Workshop „Fogging – Luftschadstoffe in InnenrĂ€umen und deren Vermeidung“

Unter „Fogging“ versteht man das Freisetzen oder Ausgasen von chemischen Substanzen aus Polstern, Armaturen, Verkleidungen oder anderen, meist kunststoffhaltigen, Werkstoffen. Dies stellt ein Gesundheits- und Umweltproblem dar.

Ausgehend von dieser Situation hat

am 28.11.2006 zum Workshop „Fogging - Luftschadstoffe in Innenräumen und deren Vermeidung“ im Zentrum für Umweltkommunikation eingeladen.

Die dort vorgestellten Präsentationen sind hier verfügbar.

AbgasprĂŒfstand. Hier wird ein Dieselfahrzeug einmal mit und einmal ohne Dieselpartikelfilter unter einem normierten Fahrzyklus getestet. Aufnahmedatum: April 2005

Medien & Infos