„Was hĂ€lt unsere Erde aus?“ Abendvortrag mit Dr. Holger Hoff

Kostenloser Abendvortrag im Rahmen der Ausstellung "MenschenWelt"

Am Donnerstag, den 6. Dezember 2018 um 18:30 Uhr, findet ein Vortrag von Dr. Holger Hoff, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), zum Thema „Was hält unsere Erde aus?" im DBU Zentrum für Umweltkommunikation statt. 

Ja, wir lassen es uns gut gehen auf unserem Planeten Erde, warum auch nicht? Man hat nur das eine Leben und das wird versüßt mit Erdbeeren im Winter, Coffee to go und Kurztrips um die Welt. Doch sind uns die Konsequenzen unseres Konsums wirklich bewusst? Welche Temperaturerhöhung kann die Erde eigentlich noch aushalten und wie bedrohlich ist tatsächlich der Verlust der Artenvielfalt für das Leben auf der Erde? Dr. Holger Hoff vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) spricht in seinem Vortrag über die Belastbarkeitsgrenzen der Erde. Er zeigt auf, in welchen Rahmen sich diese bewegen und wie all das im Konzept der sogenannten Planetaren Leitplanken zusammenfließt.

Um 17.45 Uhr findet vorab eine Führung durch die Ausstellung "MenschenWelt" statt. Vortrag und Führung sind kostenlos.

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zum Videomitschnitt des Vortrags.
Folien zum Vortrag von Dr. Holger Hoff (PIK)Handzettel zum Abendvortrag am 6.12.2018