Vortrag: TrinkwasserqualitĂ€t in Deutschland: Medikamenten- und PestizidrĂŒckstĂ€nde aus der Leitung?

FĂŒnfter Vortrag der Reihe zur Nachhaltigen Chemie im Zentrum fĂŒr Umweltkommunikation (ZUK) der DBU, 18.30 Uhr

Die TrinkwasserqualitĂ€t in Deutschland ist seit Jahren sehr gut und einwandfrei. Doch RĂŒckstĂ€nde aus der Landwirtschaft und Medikamente stehen in Verdacht, die QualitĂ€t unseres Trinkwassers zu gefĂ€hrden. In seinem Vortrag berichtet Dr. Frank Sacher ĂŒber das Auftreten von Medikamenten- und PestizidrĂŒckstĂ€nden in den GewĂ€ssern und ĂŒber Möglichkeiten, langfristig eine einwandfreie TrinkwasserqualitĂ€t zu gewĂ€hrleisten. UnterstĂŒtzt wird Dr. Frank Sacher von Peter Tenhaken, Experte fĂŒr das OsnabrĂŒcker Trinkwasser. Er betrachtet in seinem Co-Referat die Trinkwassersituation in Stadt und Landkreis OsnabrĂŒck.

Referenten: Dr. Frank Sacher, DVGW-Technologiezentrum Wasser, Karlsruhe sowie Peter Tenhaken, Gesundheitsamt OsnabrĂŒck

Start: 18.30 Uhr

Interessierte können vor dem Vortrag ab 17.45 Uhr an einer kostenfreien FĂŒhrung durch die Ausstellung "T-Shirts, TĂŒten und Tenside" teilnehmen.