Vortrag: Probleme der Versorgungssicherheit bei Erdöl und Erdgas – Argumente fĂĽr erneuerbare Energien? – Prof. Michael Brzoska

Begleitend zur Ausstellung veranstaltet das DBU Zentrum für Umweltkommunikation einmal im Monat Vorträge zu den verschiedenen Aspekten der Energiewende. Vorab gibt es jeweils um 17.45 Uhr eine Führung durch die Ausstellung.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 11. März 2015 um 18.30 Uhr statt.

Die Vorräte an Öl und Gas sind begrenzt und die Märkte von politischen Interessen beeinflusst. Wie sicher ist angesichts eines angespannten  Verhältnisses zu Russland die Belieferung mit Erdgas? Wie abhängig ist Deutschland von Erdöl aus Krisenregionen, etwa im Nahen Osten? Welche Alternativen der Versorgung mit Öl und Gas gibt es?

Der Vortrag beleuchtet sowohl wirtschaftliche als auch politische Aspekte der Versorgungssicherheit Deutschlands mit Ă–l und Gas.

Prof. Michael Brzoska ist seit Februar 2006 Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg, Vorsitzender der Deutschen Stiftung Friedensforschung  und forscht zum Zusammenhang von Klimawandel und Konflikten.

FĂĽhrung und Vortrag sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Engpässe bei Erdöl und -gas?!
Foliensatz Abendvortrag Brzoska 11. März 2015, DBU