Vertiefungsworkshop Zukunftsbilder 2030 – Bilder gestalten unser Quartier

03. MĂ€rz 2021 von 18:00 bis 20:00 Uhr ĂŒber Zoom

Städte können entscheidend dazu beitragen, das 1,5 Grad Ziel zu erreichen. Vorreiter wie Münster, Kassel, Marburg und Tübingen haben beschlossen, die Klimaneutralität bis 2030 erreichen zu wollen. Allerdings stellt der Gebäudebereich eine große Herausforderung dar. Dieser stellt sich das Projekt Modernisierungsbündnisse der DBU und ruft die Veranstaltungsreihe Klimaneutraler Gebäudebestand 2030 ins Leben.

Nach der Einführungsveranstaltung Zukunftsbilder im Januar folgt nun ein Vertiefungsworkshop zu Bildern. Dieser widmet sich ausführlich der konkreten Ausgestaltung eines klimaneutralen Quartiers. Mittels der Nutzung von Bildelementen gestalten die TeilnehmerInnen ein Quartier und die Gebäude, in denen sie zukünftig leben wollen.

Die Methode wurde schon erprobt und wird für diesen Workshop erweitert werden. Hinweise zur Methodik finden sich in der Aufzeichnung zu Zukunftsbilder: Einführung bei 18:20 min – 23:00 min sowie Ergebnisse bei 1:15:50 – 1:26:00 min.

 

Der Workshop ist kostenlos, die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt.

Der Workshop ist ausgebucht und eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich!

 

Geben Sie bitte neben Ihren Kontaktdaten auch an, welcher Gruppe Sie angehören:

a) Kommunalverwaltung, -politik
b) Klimagruppe, NGO, Verein
c) Hochschule
d) Unternehmen
e) Sonstiges

Die TeilnehmerInnen werden rechtzeitig per Mail informiert.

 

Ablauf

Begrüßung und Einführung (15 min):

 

Arbeiten in moderierten Kleingruppen in Zoom und Miro (60 min):

 

Ergebnisse, Diskussion, Ausblick (45 min):

 

Moderation: Dr. Peter Moser, DBU

Technik: Jana Gutzat, DBU

Veranstalter:  DBU, Projekt Modernisierungsbündnisse, Kooperationspartner GermanZero

Pfad zur KlimaneutralitÀt