Tag des Nationalen Naturerbes auf der DBU-NaturerbeflÀche Oranienbaumer Heide

Fahrrad-Exkursion am 10. Juni 2017 um 10 Uhr

Am Tag des Nationalen Naturerbes findet unter dem Titel "Mit dem Fahrrad ins Reich der Koniks und Heckrinder"

am 10.06.2017

um 10 Uhr

eine Fahrradexkursion durch die DBU-Naturerbefläche Oranienbaumer Heide statt.

Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Informationszentrum Alfred Hinsche-Haus (Biosphärenreservat Mittelelbe) , Am Kapenschlößchen, 06785 Oranienbaum-Wörlitz (direkt an der B 107 zwischen Dessau und Oranienbaum). 

Bei einer Radtour durch die Oranienbaumer Heide wird den Teilnehmern Wissenswertes zum Nationalen Naturerbe, zu Fauna und Flora des Gebietes und zum laufenden Beweidungsprojekt vermittelt.

Neben dem Flächenbetreuer des Bundesforstes wird die Veranstaltung durch die Hochschule Anhalt, die Primigenius gGmbH  und das Biosphärenreservat Mittelelbe unterstützt.

Die Exkursion wird folgende Themenstops beinhalten:

1.Stop:  Nationales Naturerbe – ein Überblick 

             Die frühere militärische Nutzung der Liegenschaft

2.Stop:  Die Herrichtung der Liegenschaft für den Weidebetrieb unter

             Beachtung der Ansprüche wertgebender Arten

3.Stop:  Natura 2000 und deren Umsetzung auf der Liegenschaft unter

             besonderer Berücksichtigung der Heide-Lebensraumtypen

4.Stop:  Das Weidemanagement – wichtigste Säule des naturschutz-

             fachlichen Erfolges des Naturschutzprojektes

5.Stop:  Die basenreichen Sandrasen – eine Besonderheit des Gebietes

Die Exkursion wird ca. 4 Stunden dauern. Bitte bringen Sie ihr Fahrrad, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mit.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung bis zum 19. Mai erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Heckrinder auf der DBU-NaturerbeflÀche Oranienbaumer Heide.

Medien & Infos