„PlastikmĂĽll – alle Wege fĂĽhren ins Meer“ Abendvortrag mit Dr. Katrin Knickmeier

Kostenloser Abendvortrag im Rahmen der Ausstellung "MenschenWelt"

Am Donnerstag, den 9. Mai 2019, findet um 18:30 Uhr ein Vortrag von Dr. Katrin KnickmeierKieler Forschungswerkstatt (Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik und Christian-Albrechts-Universität zu Kiel), zum Thema "Plastikmüll – alle Wege führen ins Meer" im DBU Zentrum für Umweltkommunikation statt.

Riesige Mengen an Plastikmüll landen täglich in den Ozeanen. Aber wie kommt der Müll ins Meer? Wo bleibt der Müll in den Weltmeeren und was ist eigentlich Mikroplastik? Was kann ich gegen die Müllverschmutzung tun? Diese und weitere Fragen werden von Dr. Katrin Knickmeier, Meeresbiologin und Leiterin des Schülerlabors „Kieler Forschungswerkstatt“ in ihrem Vortrag erörtert. Sie wird auch darüber berichten, was Müllsammelaktionen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die Verbreitung von Plastik verraten.

Im Anschluss werden die Klimabotschafterinnen und -botschafter der Ursulaschule über ihre Projekte „Plastiktütenfreies Osnabrück“ und „Strohhalmfreies Osnabrück“ berichten.

Um 17.45 Uhr findet vorab eine Führung durch die Ausstellung "MenschenWelt" statt. Vortrag und Führung sind kostenlos.

Update:

Mehr Informationen zum Citizen Science Projekt "Plastik Piraten" unter https://bmbf-plastik.de/plastikpiraten 

Auch das OS-Radio 104,8 war vor Ort und hat Frau Dr. Knickmeier und die Klimabotschafterinnen und -botschafter interviewt. Zum Beitrag geht es hier entlang.

Handzettel Vortrag Dr. Katrin Knickmeier