Mit Energiesparen und Energieeffizienz gegen Kriegsfolgen und Klimakrise

Jahrespressekonferenz der Deutschen Bundesstiftung Umwelt am Montag, 4. Juli 2022, ab 11:00 Uhr

! Der digitale Zugang zur DBU-Jahrespressekonferenz ist den Medien vorbehalten !

Die Jahrespressekonferenz (JPK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) widmet sich 2022 den energiepolitischen Herausforderungen unserer Zeit.

Neben den finanziellen Eckdaten der Stiftung stellt die DBU auf der JPK Lösungsansätze für Energieeffizienz und den Ausbau erneuerbarer Energien vor. Denn Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine hat energiepolitische Gewissheiten ins Wanken gebracht.

Die Alarmstimmung in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft nimmt zu, besonders mit Blick auf Herbst und Winter. Energieversorgung und -sicherheit sind aber nur eine Seite der Medaille.

Auch die Klimakrise erfordert schnelles Handeln, um die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern und somit den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase wie Kohlendioxid (CO2) zu reduzieren. Welche innovativen Ansätze und Technologien zur Lösung beitragen können, will die DBU anhand modellhafter von der Stiftung geförderter Projekte vorstellen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Montag, 4. Juli 2022, ab 11:00 Uhr als Zoom-Videokonferenz

Anmeldung mit Namen und Medium:
https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZEldOitrzoqG90SH0DW824GXcFdnT4uY7lK

Anmeldung
Deutsche Bundesstiftung Umwelt