Kostensenkung und Klimaschutz durch Energieeffizienz in der mittelstÀndischen Wirtschaft

Energieeffizient zu produzieren ist fĂŒr die mittelstĂ€ndische Industrie eine Aufgabe, die sich immer wieder neu stellt.

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verändern sich. Steigende Energiekosten und schärferer nationaler und internationaler Wettbewerb erhöhen den Druck, mit weniger Energieeinsatz mehr zu leisten. Zudem verbessern sich die technischen Möglichkeiten, Energie effizient zu nutzen.

Experten gehen davon aus, dass es in vielen mittelständischen Industrieunternehmen je nach Branche Energieeinsparpotentiale von 20 bis 30% gibt.

Das Projekt EnergieEffizient will mittelständische Industrieunternehmen dabei unterstützen, dieses Potenzial auszuschöpfen und mit innovativen Lösungen das technisch Mögliche betrieblich umzusetzen. Dabei gilt es, typische innerbetriebliche Hürden zu überwinden und das Thema Energiemanagement in das Blickfeld der betrieblichen Entscheider zu rücken.

Damit externe Impulse nachhaltig wirken, verbindet das Projekt Information und Motivation mit einer Strategie der Vernetzung. Interessierte Unternehmen tauschen sich in branchenspezifischen Seminaren und Arbeitsgruppen aus und diskutieren Probleme und Chancen eines Energieeffizienz-Managements. Die Fachverbände wichtiger Zielbranchen wie Kunststoffindustrie und mittelständische Chemische Industrie sind eng in das Projekt eingebunden und sorgen für die Verbreitung und die Branchendurchdringung der Ergebnisse.

Weitere Infos finden Sie auf der offziellen Website!

DBU-Aktenzeichen: 21736

 

Ofizielles Energie-effizient-Logo