Abendvortrag: Wir machen unsere Energie selber – Bürger Energiegenossenschaft nwerk

26. August, 18.30 Uhr Zentrum fĂĽr Umweltkommunikation der DBU, Prof. Dr. Klaus Kuhnke, Otto Wetzig, Mike Voss, nwerk OsnabrĂĽck, vorab FĂĽhrung durch die Ausstellung "Klimawerkstatt - Umweltexperimente fĂĽr Zukunftsforscher", (17.45 Uhr)
Energie ist ein knappes Gut, fossile Brennstoffe gehen zur Neige und Atomkraft ist nur eine scheinbare Alternative. Der Klimawandel und seine Folgen erfordern schnelles Umdenken und entschlossenes Handeln, damit die volkswirtschaftlichen Schäden sich in erträglichen Grenzen bewegen.

Vor diesem Hintergrund werden tragfähige Konzepte gesucht, die einerseits eine umweltschonende und CO2-neutrale Energieversorgung ermöglichen, aber auch bezahlbar und schnell umsetzbar sind. Der dezentral organisierte Ausbau Erneuerbarer Energie bietet einen Ausweg aus diesem Dilemma.

Die nwerk eG hat sich zum Ziel gesetzt, einen wesentlichen Beitrag beizusteuern, so dass die Region OsnabrĂĽck langfristig zu 100 Prozent mit Energie aus regenerativen Quellen versorgt wird.

In diesem dreigeteilten Vortrag werden die Notwendigkeit des Umbaus unserer Energiewirtschaft und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Chancen fĂĽr die Region unter anderem auch am Beispiel der aktuellen und zukĂĽnftigen nwerk-Projekte verdeutlicht.
In der Ausstellung kann das Gewinnen von Energie mithilfe von zukunftsträchtigen Methoden ausprobiert werden.