Warning: Undefined variable $url in /var/www/vhosts/dbu.de/staging.dbu.de/wordpress-dbu/web/app/themes/dbu/single-termine.php on line 131

Warning: Undefined variable $url in /var/www/vhosts/dbu.de/staging.dbu.de/wordpress-dbu/web/app/themes/dbu/single-termine.php on line 131

26. OsnabrĂĽcker Umweltgespräch – „Ionische FlĂĽssigkeiten – Anwendungen fĂĽr den Umweltschutz“

Viele chemische Prozesse erfordern die Anwesenheit eines Lösungsmittels. Sie werden dazu verwendet, um die Reaktionspartner miteinander in Kontakt zu bringen oder um Stoff- und Wärmeaustausch zu ermöglichen. Herkömmliche Lösungsmittel bestehen häufig aus flüchtigen, organischen Verbindungen, die in der praktischen Anwendung zu Umweltbelastungen führen.
Alle Vorträge als PDF-Dokumente in gezippter Form
Programm & mehr

Ionische Flüssigkeiten bieten hier eine Alternative, denn sie besitzen interessante physikalische und chemische Eigenschaften, Umweltvorteile mit sich bringen können. Ionische Flüssigkeiten werden heute weltweit intensiv beforscht, wobei derzeit neue Anwendungsfelder, wie z.B. in der Galvanik und bei der Textilherstellung, untersucht werden. Mit zunehmender Verbreitung dieser neuen Substanzklasse werden aber auch die Anforderungen an eine umweltgerechte Verwendung wichtiger.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt hat in den zurückliegenden zwei Jahren mehrere Vorhaben in die Förderung genommen, in denen Ionische Flüssigkeiten eine wichtige Rolle spielen. Dies umfasst sowohl Projektvorhaben mit einem bewilligten Fördervolumen von ca. 1,3 Mio. € als auch 6 laufende Stipendienvorhaben. Um eine stärkere Vernetzung der geförderten Projektpartner und Personen zu erzielen, wird dieser fachorientierte Workshop durchgeführt. Dabei steht der wissenschaftliche Austausch der geförderten Projektpartner und Stipendiaten im Vordergrund. der Austausch der Nachwuchswissenschaftler mit Projektpartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft soll die einzelnen Vorhaben befruchten und die Grundlage für zukünftige Kooperationen legen.

Die Veranstaltung findet am 17. und 18. Januar 2007 im Zentrum für Umweltkommunikation statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Beginn: 17.1., 13 Uhr, Ende 18.1. 14 Uhr

Veranstaltungsort:
[+] Das Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück