2. Unternehmer- und Wissenschaftsforum „energiechancen“

Klimaänderung, beschränkte Ressourcen und steigende Energiepreise sind die Herausforderungen der Zukunft. Das Thema Energie bietet auf der anderen Seite aber auch die Möglichkeit wettbewerbsfähiger zu werden. Zudem eröffnet der innovative und zukunftsträchtige Wachstumsmarkt eine Vielzahl an Betätigungschancen.

Beim 2. Unternehmer- und Wissenschaftsforum „energiechancen“ am

11. November 2010 von 14 bis 18 Uhr im

Gründer- und Innovationspark Steinfurt – GRIPS
auf dem Campus der Fachhochschule MĂĽnster in Steinfurt
Stegerwaldstr. 39
48565 Steinfurt

zeigen Energieexperten aus Praxis und Wissenschaft anhand von Praxisbeispielen Entwicklungen, Einsparmöglichkeiten, Potentiale, Betätigungsfelder und Fördermöglichkeiten für ihre Arbeit auf. Hochkarätige Referenten stehen für individuelle Fragen zur Verfügung.

Auf der Veranstaltung werden unter anderem innovative Projekte vorgestellt, die in Kooperation und mit Unterstützung der DBU verwirklicht wurden, sowie Fördermöglichkeiten der DBU.

Eine Anmeldung ist erforderlich und kann ĂĽber die Website www.energiechancen.de vorgenommen werden.

Ansprechpartner:

WESt mbH
Udo Röllenblech
0 25 51 / 69-27 09

Train – Transfer in Steinfurt
Christine Kölle
0 25 51 / 96 26 50

Weitere Informationen unter: www.energiechancen.de

Medien & Infos