Umweltschonende GebrauchsgĂŒter – journalistisch spannend aufbereitet

Ziel des Projekts von „Perspective Daily“ ist es, Reflexion ĂŒber nachhaltige KonsumgĂŒter anzustoßen

Viele aktuelle Umweltprobleme hängen direkt mit der nicht nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise unserer Gesellschaft zusammen. Umweltschonende Gebrauchsgüter zu entwickeln und in ihrer Akzeptanz zu fördern, birgt daher ein großes Potenzial zur Umweltentlastung und Ressourcenminderung, das bisher nur in Nischenbereichen genutzt wird.

Ziel des Projekts von „Perspective Daily“, einem Start-Up aus Münster, ist es, bei einer breiten Öffentlichkeit mit journalistischen Mitteln  eine Reflexion über nachhaltige Konsumgüter anzustoßen (hier). Das von jungen Journalistinnen und Journalisten gemachte Online-Magazin versteht sich als Verfechter eines konstruktiven Journalismus, der wissenschaftsbasiert und lösungsorientiert arbeitet. Im Projekt sind unter anderem Einzelthemen wie Preisgestaltung und Langlebigkeit, Repair-Kultur, Digitalisierung und Ökodesign geplant. Zur Umsetzung sind verschiedene journalistische Formate vorgesehen. Neben Start-up-Portraits mit innovativen Produkten und Geschäftsmodellen sollen realisiert werden:

Zudem sind acht animierte Erklärvideos, acht Podcast-Beiträge sowie ein E-Book zum Thema geplant. Eine projektbegleitende Evaluation soll in Zusammenarbeit mit dem Wuppertal Institut (Fachgebiet nachhaltiges Produzieren und Konsumieren) erfolgen.

 
Projektthema
Wege zum nachhaltigen Konsum - Entwicklung, Umsetzung und Verbreitung journalistischer Beiträge zum Thema „umweltschonende Gebrauchsgüter“
 
Projektdurchführung
Perspective Daily UG
Geister Landweg 3
48153 Münster
Tel. 0251-9756-5742
E-Mail: post@perspective-daily.de
Internet: https://perspective-daily.de/
 
34304
Online-Angebote von Perspective Daily
Die GrĂŒnder von Perspective Daily: Han Langeslag und Maren Urner (rechts)