Revoltech GmbH

LOVR – die plastikfreie Lederalternative aus Agrarreststoffen

Das Start-up Revoltech entwickelt unter der Marke LOVR die weltweit erste plastikfreie, rein pflanzliche Lederalternative aus Hanffasern. LOVR verursacht damit keine Probleme durch Abrieb von Mikroplastik und ist biologisch abbaubar. Es zeichnet sich außerdem durch seine Klimaneutralität aus, die sich aus der Verwendung von Reststoffen und geringen Prozessemissionen ergibt. Weitere Kundennutzen für Kund*innen sind die technischen Eigenschaften, die Variabilität und die einfache Verarbeitung des Materials.

Das Herstellungsverfahren von LOVR ist auf eine Vielzahl von Naturfasern anwendbar. Es erlaubt somit die Verarbeitung sämtlicher faserhaltiger Agrarreststoffe in bestehenden, energieeffizienten Anlagen und Prozessen. Typische Kunden sind Lederwaren-, Schuh-, Mode-, Möbel- und Automobilhersteller. Kurzum: Unternehmen, die bislang Kunst- und Echtleder verarbeitet haben und händeringend auf der Suche nach CO2-armen, plastikfreien und lieferkettensicheren Alternativen sind.

LOVR wird direkt als Meterware an textilverarbeitende Unternehmen und perspektivisch über Lizenzen vertrieben. Ziel ist es, LOVR bis 2030 zur weltweit führenden Ingredient Brand für Lederalternativen zu machen. Textilien, in denen heute noch Tiere, Plastik und Chemikalien stecken, sollen künftig #madewithlovr sein.

 

Projektthema

LOVR – die plastikfreie Lederalternative aus Agrarreststoffen

 

Was wir suchen:

 

Was wir bieten:

 

Ansprechpartner

Montgomery Wagner, Mitgründer
E-Mail: montgomery@madewithlovr.com

 

Kontakt

Revoltech GmbH
Alexanderstr. 8
64283 Darmstadt

E-Mail: info@revoltech.com
Web: www.revoltech.com

 

Förderzeitraum

02.06.2022 – 02.06.2024

 

Aktenzeichen

DBU-AZ 35504/22

 

Stand: 04.07.2022

Das LOVR-Logo
Das GrĂŒnderteam von Revoltech (von links nach rechts): Montgomery Wagner, Lucas Fuhrmann und Julian Mushövel