muna 2006: Deutsch-tschechische Begegnungen fĂŒr Naturschutz und VölkerverstĂ€ndigung

Kindern die Natur und Kultur des Nachbarlandes nĂ€her zu bringen, ist eine Aufgabe, die sich das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ des Naturschutzbundes Sachsen (NABU) gestellt hat. DafĂŒr erhĂ€lt es den Kinder- und Jugendpreis. Neben den AktivitĂ€ten im Bereich Tourismus bemĂŒhen sich die Vereinsmitglieder des Naturschutzzentrums seit 2001 intensiv, den Kontakt zu den tschechischen Nachbarn aufzubauen und zu fördern.
Naturschutz- & Kulturverständnis

Zum Beispiel bei Ferien- und Wochenendaktionen werden landestypische Feste gefeiert, Exkursionen veranstaltet und Arbeitseinsätze für den Naturschutz gestartet. Die muna-Jury lobte den Ansatz, die wachsende Naturentfremdung von Kindern und Jugendlichen zu bremsen und einen Beitrag zum Kulturverständnis zwischen den Ländern zu leisten.

Begegnung & Naturschutz

Im Mittelpunkt des Engagements stehen Begegnungen deutscher und tschechischer Schüler. Neben dem Erlernen der Sprache des Nachbarlandes ist das direkte Umsetzen des frisch erworbenen Wissens zentraler Bestandteil der vielfältigen Aktionen. Durch Arbeitseinsätze im Natur- und Umweltschutz, einer Reihe von Exkursionen sowie spielerischen Abenteuern in der Natur lernen die Schüler auf beiden Seiten der Grenze die heimische Flora und Fauna kennen.

Natur und Kultur

Das Naturschutzzentrum pflegt eine enge Kooperation mit mehreren tschechischen Schulen. Schülern wird die Möglichkeit geboten in landschaftlich attraktiven Gegenden die Schönheiten ihres Nachbarlandes kennen zu lernen. Das grenzüberschreitende Engagement des Naturschutzzentrums liegt bei den Veranstaltungen nicht ausschließlich auf dem Thema Naturschutz. Vielmehr nimmt auch das Näherbringen der Kultur des Nachbarlandes einen großen Stellenwert ein. Bei internationalen Umwelttagen kommt das Kulturprogramm nicht zu kurz, wenn den Jugendlichen die weihnachtlichen Traditionen und Bräuche Tschechiens vermittelt werden.

Das Nachbarland kennen lernen

Die Organisatoren möchten den sächsischen Kindern und Jugendlichen zeigen, dass Tschechien deutlich mehr zu bieten hat, als dort billig einzukaufen oder zu tanken. Ziel ist es, dass die Kinder ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit den Nachbarn und dem Nachbarland in ihre Familien transportieren und dort langfristig und nachhaltig weiterwirken. Ein auszeichnungswürdiger Ansatz.

Weitere Informationen im Internet unter
http://www.naturschutzzentrum-neukirch.de/

Bei deutsch-tschechischen Abenteuercamps lernen Kinder Natur und Kultur des Nachbarlandes kennen - dafĂŒr bekommt das Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland den "Kinder- und Jugendpreis" des Naturschutzwettbewerbs muna 2006.
Kinder unterstĂŒtzen einen internationalen Arbeitseinsatz in StarĂ© Křečany, einem in der ÚstĂ­ nad Labem Region gelegenen Dorf im Nordwestböhmen.
Gleich geht's los: Kurze Besprechung vor Beginn einer gemeinsamen Aktion.
Kinder mit Natur begeistern: Hier erfahren die jungen Teilnehmer bei einem "Wolfscamp" Interessantes ĂŒber die Ökologie und das Verhalten dieser Tiere.