muna 2002: Dirk MĂŒnstermann – Kraut & RĂŒben, aber ökologisch!

PreistrĂ€ger in der Kategorie "Kinder- und Jugendpreis". In der unmittelbar neben dem Naturschutzgebiet "Am Blumenkamp" gelegenen Dauerkleingartenanlage in Bochum wird dem Naturschutzgedanken durch das Engagement des "Kraut & RĂŒben" e. V. konsequent Rechnung getragen. Kinder sind sehr willkommen und dĂŒrfen sich hier nach Herzenslust austoben. Das Alter der Mitglieder betrĂ€gt im Durchschnitt 42 Jahre. Es liegt damit weit unter dem des „normalen“ Kleingartenwesens in Deutschland, dessen Mitglieder im Mittel etwa 56 Jahre alt sind.
Naturnahe, "biologische" oder "ökologische" GĂ€rten sind umfriedete RĂ€ume, die vorrangig fĂŒr menschliche Nutzungsinteressen zur VerfĂŒgung stehen. Gestaltung und Pflege sollen dabei im Einklang mit der Natur stehen.

Altersdurchschnitt mehr als 18 Jahre unter dem Bundesdurchschnitt
Die ökologische Dauerkleingartenanlage "Kraut & RĂŒben" e. V. ist ein gutes Beispiel fĂŒr die praktische Umsetzung dieser Idee. Hervorzuheben ist insbesondere die Altersstruktur des Vereins. Derzeit gehören dem Verein 101 Mitglieder mit 92 Kindern an. Der Altersdurchschnitt des Vereins liegt mehr als 18 Jahre unter dem Bundesdurchschnitt vergleichbarer Interessengemeinschaften. Die Integration der Kinder in Gemeinschaftsarbeiten im Rahmen ökologischen Gartennutzung, d. h. die Förderung des schonenden Umgangs mit der Umwelt, steht im Vordergrund der VereinstĂ€tigkeiten.

Soziale Komponente kommt bei Kraut & RĂŒben nicht zu kurz
Den Kindern werden damit nicht nur schöne, erlebnisreiche Stunden in ihrer Freizeit geschenkt, vielmehr werden sie bereits frĂŒh an die Thematik der naturvertrĂ€glichen Landnutzung, aber auch an die Grundlagen ökologischer ZusammenhĂ€nge herangefĂŒhrt. Kinder erlernen einen verantwortungsbewussten, fröhlichen Umgang mit der Natur. Auch die soziale Komponente kommt bei Kraut & RĂŒben e. V. nicht zu kurz.

So nehmen regelmĂ€ĂŸige Gartenfeste, Kleingarten-Rallyes u. Ă€. einen großen Raum ein und stĂ€rken damit den sozialen Zusammenhalt dieser besonderen Gemeinschaft.

Dirk MĂŒnstermann vom Kleingartenverein Kraut & RĂŒben e. V. wurde zusĂ€tzlich mit dem "Frosch-Zuschauerpreis" ausgezeichnet, der von der Mainzer Firma Werner & Mertz gestiftet wurde.

Weitere Informationen unter
oekokleingarten

Werben fĂŒr die Ressource Boden
Die Bochumer Bodenwoche startete am internationalen Tag der Umwelt,
Anfang Juni 2005, mit einem "Bodenaktionstag" in der ökologischen Kleingartenanlage des "Kraut & RĂŒben" e.V., an der GĂŒnnigfelder Straße unmittelbar neben dem Naturschutzgebiet "Am Blumenkamp" in Bochum. Mit einem bunten, familienfreundlichen Programm aus Information, Unterhaltung und natĂŒrlich reichlich Erlebnis fĂŒr die Kinder wurde an diesem Tag fĂŒr Schutz und Erhaltung der wichtigen Lebensgrundlage Boden geworben.

Zwei der jĂŒngeren Mitglieder des Vereins mit dem muna-Preis und dem Frosch-Zuschauerpreis.
ZDF-Umwelt-Moderatorin Angela Elis und dem Vorsitzenden des Kleingartenvereins Dirk MĂŒnstermann wĂ€hrend der Preisverleihung im Studio 3 in Mainz.
Beim Kraut & RĂŒben e. V. werden die Kinder spielerisch an die Thematik der ökologischen Gartennutzung herangefĂŒhrt.