Der Bio-Brauer Dr. Franz Ehrnsperger – UmweltpreistrĂ€ger

Entwicklung und EinfĂŒhrung eines ganzheitlichen ökologischen Unternehmenskonzeptes

Mit Bio-Bier hat sich die Neumarkter LammsbrĂ€u einen Namen gemacht. Vor rund 25 Jahren setzte sich Dr. Franz Ehrnsperger zum Ziel, durch ein ökologisches und umweltfreundliches Brauverfahren die Nachhaltigkeit seines Wirtschaftens zu garantieren. 2001 wurde er fĂŒr sein ganzheitliches ökologisches Unternehmenskonzept mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet. Heute ist Neumarkter LammsbrĂ€u mit 18 verschiedenen Bio-Bieren, Malzprodukten, Bio-Limonaden und Biomineralwasser die grĂ¶ĂŸte Brauerei fĂŒr ökologische GetrĂ€nke.

Dr. Franz Ehrnsperger

Als eine der wenigen Brauereien hĂ€lt die Neumarkter LammsbrĂ€u den Entstehungsprozess ihrer SpezialitĂ€ten vom Acker bis zur AbfĂŒllung in den eigenen HĂ€nden. Mit ihrer MĂ€lzerei und der ausschließlichen Verwendung von ganzem Naturdoldenhopfen stellen die OberpfĂ€lzer Brauer nicht nur die ursprĂŒngliche QualitĂ€t der BierspezialitĂ€ten sicher, sondern fördern auch den ökologischen Landbau. So werden Bio-Bauern der Region beim aktiven Schutz der Artenvielfalt unterstĂŒtzt.

Die Brauerei finanziert die Erstellung von »KulturlandplĂ€nen«, bei denen die Bauern ein Jahr lang von der Bioland-Naturschutz­beratung begleitet werden. Das Ergebnis ist ein individueller Naturschutzplan fĂŒr den jeweiligen Hof. ZusĂ€tzlich wird das Anlegen von BlĂŒhstreifen auf den Äckern der LammsbrĂ€u-Biobauern unterstĂŒtzt, um landwirtschaftlich genutzte FlĂ€chen viel­fĂ€ltiger zu machen und Insekten und Niederwild RĂŒckzugsgebiete zu geben.

Die Neumarkter LammsbrĂ€u steht nicht nur fĂŒr hervor­ragende QualitĂ€t der BierspezialitĂ€ten, sie fördert auch den ökologischen Landbau und die Schutz der Artenvielfalt.

Aber nicht nur bei den Zutaten und Roh­stoffen achtet die Neumarkter LammsbrÀu auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Der gesamte Betrieb orientiert sich an einer ganzheitlichen Wirtschaftsweise.

SchnellgĂ€rverfahren, Schönungen an Geschmack oder Farbe kommen bei der Neumarkter LammsbrĂ€u nicht in Frage. Durch den schonenden Brauprozess bleiben die vollen Geschmacksstoffe von Hopfen und Malz erhalten. Die AbfĂŒllung der Bio-Biere findet nur in Mehrwegglasflaschen und MehrwegfĂ€ssern aus Edelstahl statt.

Kontinuierlich werden auch Einspar­potenziale bei Wasser und Energie optimiert. Ein schonendes, werterhaltendes und daher aufwendiges Brauverfahren fördert den natĂŒrlichen Werdegang des Bieres und garantiert vollstĂ€ndige Reife und harmonische Geschmacksentfaltung.

Mit dieser leidenschaftlichen Philosophie, die alle Mitarbeiter teilen, entstehen in der Neumarkter LammsbrĂ€u nicht nur hervorragende, gesunde Bio-GetrĂ€nke, sondern auch richtungsweisende Projekte fĂŒr den Umweltschutz, fĂŒr soziale Förderung und gegen Gentechnik.

Der gesamte Betrieb der Neumarkter LammsbrÀu orientiert sich an einer ganzheitlichen Wirtschaftsweise.

Gegenstand der Auszeichnung:
Entwicklung und EinfĂŒhrung eines ganzheitlichen ökologischen Unternehmenskonzeptes

PreistrÀger:
Dr. Franz Ehrnsperger
Neumarkter LammsbrÀu
Gebr. Ehrnsperger e.K.

Amberger Straße 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Telefon    09181|404-0
info@lammsbraeu.de
www.lammsbraeu.de


AZ 90001/01