LöwengebrĂŒll im Kinderhörfunk

Am 5. Dezember startet RADIJOJO! das Umweltmagazin "Graslöwen-Radio" - DBU hilft mit 125.000 Euro
Berlin. Psssssssst - Ohren auf und zugehört! RADIJOJO! und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) schicken das Graslöwen Radio auf Sendung. Immer sonntags um 13 Uhr "brĂŒllt" ab dem 5. Dezember der Graslöwe, um kleine und große Zuhörer seines neuen Umweltmagazins zu begrĂŒĂŸen. In sechzig spannenden Minuten prĂ€sentiert er Kindern jede Woche eine bunte Mischung aus Interviews, Reportagen, Hörspielen und Musik. In der ersten Sendung dreht sich alles um die Artenvielfalt. Schließlich ist der grasfressende Löwe mit der grĂŒnen MĂ€hne selbst ein ausgefallenes Exemplar seiner Art.

Deutschlands erstes Kinderradio

RADIJOJO! ist Deutschlands erstes Kinderradio. Seit Sommer 2003 bietet der gemeinnĂŒtzige Berliner Sender Kindern pĂ€dagogisch sinnvolle, nichtkommerzielle, gewalt- und werbefreie Hörfunkunterhaltung. Das neue Graslöwen Radio bildet einen wichtigen Baustein in diesem Programm.

Kinder werden alltagsbezogen informiert und motiviert

Kinder werden "alltagsbezogen informiert und motiviert, in ihrem eigenem Lebensbereich umweltfreundlich zu handeln", erklĂ€rt RADIJOJO!-GrĂŒnder und GeschĂ€ftsfĂŒhrer Thomas Röhlinger. Namensgeber ist der DBU-Umweltbotschafter, der Kinder fĂŒr das Thema der Nachhaltigkeit sensibilisiert. Ob Fernsehproduktionen, Graslöwen-Clubs oder Graslöwen-Klassenfahrten - alle AktivitĂ€ten vermitteln auf unterhaltsame und spannende Weise die ökologischen Botschaften der Agenda 21.

An komplexe UmweltzusammenhĂ€nge heranzufĂŒhren

Studien zeigen, Kinder haben ein großes Interesse, sich ĂŒber das Medium Hörfunk mit Umweltthemen zu beschĂ€ftigen, so Röhlinger. Graslöwen-Radio besetzt nun diese Nische. Die DBU fördert das Projekt mit 125.000 Euro, da es ĂŒber das Radio gelingt, "die drei- bis 13-JĂ€hrigen an komplexe UmweltzusammenhĂ€nge heranzufĂŒhren", betont DBU-GeneralsekretĂ€r Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde.

Einmal im Monat eine Sendung fĂŒr Erwachsene

Neben dem Kindermagazin bietet Graslöwen-Radio einmal im Monat eine Sendung fĂŒr Erwachsene, die Hintergrundinformationen zu relevanten Umweltthemen liefert. Begleitmaterialien und eine Graslöwen-Handpuppe aus dem Haus der Kösener Spielzeugmanufaktur unterstĂŒtzen den Einsatz von BeitrĂ€gen aus dem Graslöwen-Radio in KindergĂ€rten und Schulen.

Ab 2005 bundesweiter Empfang möglich

RADIJOJO! kann im Internet, ĂŒber Digitalradio DAB (in Berlin, Brandenburg und Sachsen) sowie ĂŒber UKW in Berlin und Stuttgart empfangen werden. Ab 2005 ist der bundesweite Empfang ĂŒber Antenne möglich. Mehr unter www.grasloewe.de und www.radijojo.de.

Kontakt: Judith Perez, Zentrum fĂŒr Umweltkommunikation (ZUK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, An der Bornau 2, 49090 OsnabrĂŒck, Telefon: 0541/9633-932, Fax: 0541/9633-990, E-Mail: j.perez@dbu.de.
Ab dem 5. Dezember auf Sender: Radijojo! und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) prĂ€sentieren das Umweltmagazin „Graslöwen-Radio“.