Graslöwen Radio besucht die Bundesgartenschau in MĂŒnchen

Mit Mikro und vielen Fragen unterwegs - Umweltbotschafter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt animiert Kinder zum Radio machen
MĂŒnchen. Einmal den Graslöwen nicht nur im Radio hören, sondern in seine Fußstapfen treten und selbst Radio machen! Graslöwen Radio, Deutschlands erste Umweltradiosendung fĂŒr Kinder, ist an diesem Wochenende als "Tipp des Tages" Teil des Kinderprogramms der Bundesgartenschau (BUGA) in MĂŒnchen. Kinder haben die Möglichkeit, am 22. und 23. Juli Graslöwen Radio-Reporter zu werden und ausgerĂŒstet mit echter Radio-Technik spannende BeitrĂ€ge herzustellen. Thema ist "Gesunde ErnĂ€hrung" - passend zum am 22. Juli ab 14 Uhr vom Kinderreferat der BUGA veranstalteten ErnĂ€hrungsparcours am Standort Waldhain/Parkterrasse. Am 23. Juli sind die Macher von Graslöwen Radio im BUGA-Kinderzelt mit einem eigenem Stand vertreten. Graslöwen Radio ist eine gemeinsame Initiative der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und dem Berliner Sender RADIJOJO!, Deutschlands erstem Kinderradio. Das neue Format zeigt, dass sich das Medium Radio sehr gut eignet, Kindern Umweltthemen zu vermitteln und gleichzeitig ihre Medienkompetenz zu stĂ€rken.

Chance fĂŒr Nachwuchs-Journalisten: Die besten BeitrĂ€ge werden gesendet

Namensgeber von Graslöwen Radio ist der Graslöwe, Umweltbotschafter der DBU. Er vermittelt Kindern spielerisch und spannend komplexe Umweltthemen und motiviert sie, im eigenen Lebensalltag fĂŒr die Umwelt aktiv zu werden. Auf der BUGA haben Kinder nun die Gelegenheit, dem Graslöwen persönlich zu begegnen und gleichzeitig hinter die Kulissen von echten Radio-Machern zu schauen. Jeder, der Lust hat, ist eingeladen, selbst in die Rolle eines Reporters zu schlĂŒpfen und eigene BeitrĂ€ge aufzunehmen, zum Beispiel zur Frage: "Welche Lebensmittel sind gesund und warum?". Die besten BeitrĂ€ge werden spĂ€ter bei Graslöwen Radio gesendet.

Zuschuss zu Klassenfahrt zu gewinnen

"Wir freuen uns auf spannende HörspielbeitrĂ€ge", sagt Thomas Pyhel, stellvertretender Leiter der Abteilung Umweltkommunikation der DBU. Einer Schulklasse winkt außerdem ein ganz besonderer Gewinn: Die DBU und der Landesverband Bayern des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) vergeben einen gemeinsamen Zuschuss zu einer Graslöwen Klassenfahrt in die Jugendherberge Saldenburg in Bayern.

Immer wieder sonntags

Bereits seit Anfang MĂ€rz diesen Jahres laufen immer sonntags um 14.00 Uhr die spannenden Hörspiele mit den Umweltabenteuern des Graslöwen und seiner Freunde. RADIJOJO! produziert und strahlt die Sendungen aus, nachdem sie von der DBU inhaltlich geprĂŒft wurden. Graslöwen Radio ist deutschlandweit ĂŒber das Internet (www.grasloewe.de und www.radiojojo.de), Satellit sowie ĂŒber UKW, Digital-Radio und Kabel in mehreren deutschen StĂ€dten zu empfangen.

Ansprechpartnerin fĂŒr weitere Informationen: Anna Lena Etzbach,Zentrum fĂŒr Umweltkommunikation gGmbH der Deutschen Bundesstiftung Umwelt,Telefon: (0541)9633-935, Fax: (0541)9633-990, al.etzbach@dbu.de
Der Graslöwe, Umweltbotschafter der DBU, besucht am Wochenende die BUGA in MĂŒnchen. Foto: Anna Lena Etzbach.