Forum „Kirche und Umwelt“: DBU lĂ€dt zur „Umweltmeile“ und zu Arbeitskreisen ein

Kostenlose Veranstaltungen vom 22. bis 24. Mai in Zusammenarbeit mit dem 97. Deutschen Katholikentag

Osnabrück. Zu einem Forum „Kirche und Umwelt“ lädt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Zusammenarbeit mit dem 97. Deutschen Katholikentag vom 22. bis 24. Mai in ihr Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) in Osnabrück ein: Neben einer dreitägigen „Umweltmeile“ bietet die DBU am Freitag, 23. Mai, von 9 bis 10.30 Uhr einen Ökologischen Brunch und von 11 bis 17.30 Uhr vier Arbeitskreise zu den Themen „Management“, „Umweltbildung“, „Energie“ und „Umweltethik“ an. Die Veranstaltungen sind für Interessierte frei zugänglich und kostenlos. Das ZUK ist jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

"Umweltmeile" vom 22. bis 24. Mai im ZUK

Auf der „Umweltmeile“ werden vom 22. bis 24. Mai verschiedene Ausstellungen gezeigt: Die Posterpräsentation „Klimaneutraler Kirchentag“ veranschaulicht, wie die bei der Veranstaltung unvermeidbar entstehenden 4.000 Tonnen Kohlendioxid ausgeglichen werden. Die DBU unterstützt dazu mit 35.000 Euro ein Entwicklungsprojekt im indischen Bundesstaat Chhattisghari, bei dem Energie aus Reishülsen gewonnen wird. Die Hülsen fallen als Abfall in indischen Reismühlen an und werden bisher nicht genutzt. Neben einer Plakatausstellung zum Thema „Heiliges Wasser“ können Interessierte auch durch die aktuelle DBU-Wanderausstellung „WasserWissen – die wunderbare Welt des Wassers“ streifen. Außerdem stellen sich an zahlreichen Info-Ständen Organisationen und Aktionen im Schnittpunkt von Kirche und Umwelt vor. Der Donnerstag, 22. Mai, schließt mit dem neuen 30-minütigen DBU-Film „Schätze der Natur – Naturlandschaften in Deutschland“. Er wird um 18 Uhr im Großen Saal des ZUK gezeigt.

Ökologischer Brunch am 23. Mai im ZUK

Mit einem Ökologischen Brunch unter dem Motto „Und alle aßen und wurden satt“ geht es in den Freitag, 23. Mai. Von 9 bis 10.30 Uhr richtet die DBU im ZUK diese kostenlose Mahlzeit in Zusammenarbeit mit der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) und in Anwesenheit des KLJB-Vorsitzenden Wolfgang Ehrenlechner aus. Hier werden ökologische Produkte zum Verzehr angeboten, die fair gehandelt, regional bezogen und saisonal bedingt sind.

Vier Arbeitskreise zu den Themen „Management", „Umweltbildung", „Energie" und „Umweltethik"

Von 11 bis 17.30 Uhr bietet die DBU zeitgleich vier Arbeitskreise an: Zum Titelthema „Management“ werden unter anderem Fragen des Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagements von kirchlichen Einrichtungen oder des umweltbewussten und wirtschaftlichen Beschaffungswesens – also des Einkaufs – von Kirchen diskutiert. „Umweltbildung“ – zum Beispiel in kirchlichen Umweltbildungszentren oder Kindergärten – und „Energie“ und Energieverbrauch in kirchlichen Einrichtungen sind Themen zweier weiterer Arbeitskreise. Fragen der „Umweltethik“ stehen im Mittelpunkt der vierten Veranstaltung. Alle Angebote stehen Interessierten offen und sind kostenlos.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) lĂ€dt vom 22. bis 24. Mai zum Forum "Kirche und Umwelt" in ihr Zentrum fĂŒr Umweltkommunikation in OsnabrĂŒck ein.

Medien & Infos