Eintauchen in die Welt der Bionik: Neue DBU-Ausstellung im ZUK

„Inspiration Natur – Patentwerkstatt Bionik“: Ausstellungseröffnung am 5. November
Osnabrück. Eintauchen in die Welt der großen und kleinen technischen Erfindungen, die ihre Vorbilder in der Natur haben – dazu laden die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das Bionik-Kompetenz-Netz BIOKON e.V. mit der gemeinsamen Ausstellung „Inspiration Natur – Patentwerkstatt Bionik“ ein. Am Sonntag, 5. November, wird sie um 11 Uhr eröffnet im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der DBU in Osnabrück von Dr. Rudolf Bannasch, Vorstandsvorsitzender von BIOKON e.V., und DBU-Generalsekretär Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde. Die Veranstaltung ist öffentlich. Ab dem 6. November kann die Ausstellung montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr besucht werden.

"Verständlichen Zugang zu faszinierenden Details aus der Natur schaffen"

Das Wort „Bionik“ setzt sich zusammen aus Silben der Begriffe „Biologie“ und „Technik“: „Mit dieser Ausstellung – der vierten DBU-eigenen – möchten wir einen allgemein verständlichen Zugang zu faszinierenden Details aus der Natur schaffen, die Vorbild für technische umweltfreundliche Verfahren und Produkte sind“, erklärt Brickwedde das Konzept. „Vor allem Klassen ab dem 7. Schuljahr sprechen wir an. Aber auch jüngere Kinder möchten wir für diese spannende Zukunftswissenschaft interessieren, zum Beispiel über die Figuren Gecko ‚Bio’ und Roboter ‚Nik’“, fügt Bannasch hinzu.

Eintritt und Führungen kostenlos - Begleitmaterial ab Klasse 7

Eintritt und Führungen sind kostenlos. Für Führungen ist eine rechtzeitige Absprache und Anmeldung im ZUK erforderlich (Ansprechpartnerin: Eva Kolb, Tel.: 0541/9633-921). Flankierend wird das ZUK Begleitmaterial (geeignet ab Klasse 7) und ein Vortragsprogramm anbieten. Als Wanderausstellung konzipiert, geht sie ab Anfang 2008 deutschlandweit auf Reise; während dieser Zeit ist ein Ausleihen möglich. Mehr Informationen beim ZUK der DBU: Kerstin Schulte, Tel.: 0541/9633-941 und Meike Wunderlich, Tel.: 0541/9633-920.
Die Bionik-Ausstellung der DBU wird am 5. November eröffnet: Auf etwa 240 Quadratmetern werden in acht verschiedenen Themenkomplexen zahlreiche Modelle aus der Natur und ihre Anwendungsmöglichkeiten in der Technik vorgestellt.

Medien & Infos