DBU-Klimaausstellung: heißer Tipp fĂŒr Energiedetektive in Sommerferien

Programm fĂŒr Kinder, Jugendliche und Familien vom 5. Juli bis 2. August in der „Klimawerkstatt“ − Eintritt frei

Osnabrück. Den Klimawandel erforschen, Energiedetektiv spielen oder die biologische Vielfalt entdecken – das Sommerferienprogramm der Ausstellung „Klimawerkstatt – Umweltexperimente für Zukunftsforscher“ bietet Wissen und Spaß für die ganze Familie. Vom 5. Juli bis 2. August finden montags um 11 Uhr im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), An der Bornau 2, in Osnabrück interaktive Führungen für Kinder, Jugendliche und Familien statt. Hier erfahren die Teilnehmer nicht nur Wissenswertes zum Klimaschutz, sondern können an verschiedenen Stationen selbst experimentieren und in Teams die richtigen Antworten finden. Was kommt bei einem klimafreundlichen Abendbrot auf den Tisch? Wie bringt man ein Brennstoffzellenauto zum Fahren? Wie können wir Moore als Kohlendioxid-Speicher bewahren und die Artenvielfalt trotz Klimawandel erhöhen? Dies sind nur einige der Fragen, denen die Besucher in den Führungen auf den Grund gehen werden.

Abwechslungsreiches Führungsprogramm montags um 11 Uhr - Anmeldung erforderlich

Jeweils maximal 25 Personen sind an folgenden Tagen um 11 Uhr zu folgenden Themen eingeladen: 5. Juli: Vom Klimawandler zum Klimaschützer. Führung für Familien; 12. Juli: Energiedetektive im Einsatz. Führung für Jugendliche (zwölf bis 15 Jahre); 19. Juli: Wie kommt die Erdbeere in den Supermarkt? Führung für Kinder (acht bis elf Jahre); 26. Juli: Lebensraum Moor. Naturschutz ist Klimaschutz. Führung für Familien; 2. August: Klimawandler oder CO2 Held. Führung für Jugendliche (zwölf bis 15 Jahre). Die rund 90-minütigen Programme werden kostenfrei angeboten. Eine Anmeldung ist erforderlich. Information und Anmeldung bei Sandra Tepker, Telefon 0541-9633-921 oder tepker@dbu.de.

Klimawerkstatt noch bis Sommer 2011 in Osnabrück

Die Ausstellung „Klimawerkstatt – Umweltexperimente für Zukunftsforscher“ ist bis Sommer 2011 im ZUK der DBU in Osnabrück zu sehen. Danach geht sie deutschlandweit auf Wanderschaft. Sie ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter http://www.klimawerkstatt.net/1643.html.

Wie viel Energie verbraucht ein Computer im "Stand by"-Betrieb? Energiedetektive finden in der DBU-Ausstellung "Klimawerkstatt" heraus, wie sie Strom sparen und das Klima schĂŒtzen können.

Medien & Infos