Auf die Tatzen, fertig los – Mit dem Graslöwen durch OsnabrĂŒck

DBU und Verkehrsgemeinschaft OsnabrĂŒck mit gemeinsamer Aktion: Graslöwen-Ticket fĂŒr umweltfreundlichen Fahrspaß fĂŒr SchĂŒlerInnen und ihre Eltern
OsnabrĂŒck. "Unser Graslöwenticket sorgt schon durch die Gestaltung fĂŒr Spaß beim Busfahren. Mit dem Fahrschein abgestempelt winken fleißigen Sammlern noch dazu Überraschungen, wenn sie auch gemeinsam mit ihren Eltern Bus fahren", freuen sich Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde, GeneralsekretĂ€r der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und Stadtwerke-Vorstand Dr. Stephan Rolfes. Kinder frĂŒhzeitig zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu bewegen und ihnen in ihrem unmittelbaren Lebensalltag Handlungsalternativen an die Hand zu geben. Das ist Ziel der Aktion "Auf die Tatzen, fertig, los!". Die Gemeinschaftsaktion der Verkehrsgemeinschaft OsnabrĂŒck (VOS) und der Initiative Graslöwen TV motiviert Kinder und ihre Eltern, den Bus zu allen Tageszeiten als attraktives Fortbewegungsmittel verstĂ€rkt zu nutzen und so die Umwelt zu schonen. Ab dem siebten April bleiben nicht nur vorerst die Schulranzen zu Hause, sondern startet auch die Aktion "Auf die Tatzen, fertig, los!". Ein Graslöwenbus rollt durchs OsnabrĂŒcker Land und unterstĂŒtzt die Initiative zur umweltvertrĂ€glichen MobilitĂ€t.

Kinder fĂŒr den Umweltschutz aktivieren

"Graslöwen TV", ein Kooperationsprojekt der DBU und des Kinderkanals von ARD und ZDF (KI.KA) macht innovatives Umweltfernsehen, das auf spannende und witzige Art und Weise Grundschulkindern die Agenda 21 vermittelt. "Selbst aktiv werden", beschreibt Judith Perez, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der DBU das Projekt betreut, die Devise. Deshalb setzten sich Anfang des Jahres DBU und VOS an einen Tisch und planten die gemeinsame Aktion. "Den Bus nicht nur als traditionelles Fortbewegungsmittel nutzen, sondern ihn als umweltfreundlichen, bequemen und attraktiven Partner schĂ€tzen zu lernen", wĂŒnscht sich Rolfes von der Verkehrsgemeinschaft OsnabrĂŒck. "Die Zusammenarbeit mit der Initiative Graslöwen TV der Deutschen Bundesstiftung Umwelt kam uns hierbei sehr willkommen", berichtet Rolfes.

Schon jetzt große Nachfrage


Etwa 2000 Kinder folgten bereits in den ersten zwei Wochen dem Aufruf, sich an der Aktion zu beteiligen. Bei jeder Busfahrt in Stadt und Landkreis OsnabrĂŒck können die kleinen UmweltschĂŒtzer eines von insgesamt 20 Graslöwentickets abstempeln. Eine große Verlosungsaktion zum Tag der Umwelt, am fĂŒnften Juni, mit Gewinnen wie "Ein kostenloser Tag im Zoo" motivieren die GrundschĂŒler zum Mitmachen.

Wo gibts die Tickets?


Graslöwentickets können kostenlos bei der DBU (Graslöwen TV, An der Bornau 2, 49090 OsnabrĂŒck, Fax: 0541/9633-990) angefordert und in allen VOS Bussen in Stadt und Landkreis entwertet werden, wenn SchĂŒler und Eltern mit einem Fahrschein unterwegs sind. Das abgestempelte Ticketheftchen nehmen alle Busfahrer sowie das SWO Kundenzentrum Oscar & Co am Neumarkt bis zum 25. Mai entgegen.

Bei RĂŒckfragen wenden Sie sich bitte an:

Judith Perez
Zentrum fĂŒr Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gGmbH
An der Bornau 2
49090 OsnabrĂŒck
Tel.: 0541/9633-934
Fax: 0541/9633-990
Mail: j.perez@dbu.de
Gemeinsam unterwegs im neuen Graslöwen-Bus der Stadtwerke OsnabrĂŒck: Der Graslöwe mit der grĂŒnen MĂ€hne und Schulkinder aus der Hasestadt.
FĂ€hrt jetzt durch OsnabrĂŒck und Umgebung: Der neue Graslöwen-Bus.
Stempelten das erste Graslöwen-Ticket gemeinsam mit dem Maskottchen mit der grĂŒnen MĂ€hne ab: Thomas Pyhel (li.), als DBU-Referent zustĂ€ndig fĂŒr das Graslöwen-Projekt, und Stephan Rolfes, Stadtwerke Vorstand.