180 Informationstafeln f├╝r DBU-Naturerbefl├Ąchen

DBU-Tochter stattet 47 Fl├Ąchen in neun Bundesl├Ąndern aus

Osnabrück. Wo einst Panzer fuhren, Munition gelagert wurde oder Soldaten auf Schießplätzen übten, haben sich zum Teil wertvolle Landschaften mit einer hohen Artenvielfalt entwickelt. So schützenswert, dass die gemeinnützige Tochter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), die DBU Naturerbe GmbH, 47 größtenteils ehemals militärisch genutzte Flächen mit insgesamt 60.000 Hektar vom Bund übernommen hat. Als Treuhänderin will sie dieses „Nationale Naturerbe“ für kommende Generationen erhalten. In den nächsten Monaten werden jetzt schrittweise auf allen Flächen in neun Bundesländern insgesamt 180 Informationstafeln aufgestellt, die über die Besonderheiten der jeweiligen Liegenschaft Auskunft geben. „Wir möchten Besucher darüber informieren, was für einen Schatz an Tier- und Pflanzenarten sie vor ihrer Haustür haben, und sie so für den Schutz der Natur begeistern“, betont DBU-Generalsekretär Dr. Heinrich Bottermann.

Praktische Tipps an bis zu sechs Standorten

Die Tafeln werden auf Edelstahlrahmen verschraubt und an bis zu sechs Standorten am Wegesrand aufgestellt, sodass Brutvögel und die Pflanzenwelt nicht gestört oder beeinflusst werden. Eine Karte auf der Tafel stellt die Naturerbefläche mit empfohlenen Wegen, Parkplätzen sowie Natur- oder Kulturdenkmälern dar. Auch die einzelnen Standorte der übrigen Tafeln sind eingezeichnet, sodass sich Besucher einen guten Überblick verschaffen können.

Aufbauaktion gestartet - bis Herbst sollen alle Infotafeln stehen

Die Aufbauaktion ist mit dem Authausener Wald (Sachsen), der Oranienbaumer und der Glückburger Heide (beide Sachsen-Anhalt) gestartet. Die DBU-Tochter schickt weitere Infotafeln innerhalb der nächsten vier Wochen an sechs DBU-Naturerbeflächen in Mecklenburg-Vorpommern, fünf in Niedersachsen und sieben in Sachsen-Anhalt. Ende März steht dann der Versand an acht bayerische Flächen und eine DBU-Naturerbefläche in Rheinland-Pfalz an (siehe Liste im Anhang). „Die dann noch fehlenden Infotafeln für die Flächen in Thüringen und Sachsen wollen wir zum Herbst aufstellen“, erläutert Bottermann.

DBU-Tochter hat 47 Flächen vom Bund übernommen

Die DBU Naturerbe GmbH wurde 2007 in Osnabrück gegründet und sieht sich als Treuhänderin für derzeit 47 DBU-Naturerbeflächen mit 60.000 Hekar. Für jede Fläche hat die DBU-Tochter in Kooperation mit den oberen Naturschutzbehörden standortspezifische Leitbilder festgelegt. Darüber hinaus entwickelt sie für alle Flächen Naturerbe-Entwicklungspläne, die den Rahmen für die Maßnahmen der nächsten zehn Jahre festlegen. Ansprechpartner für Fragen rund um die DBU-Naturerbeflächen sind die Revierleiter des Bundesforstes.

Bevölkerung für Natur sensibilisieren

Die DBU-Tochter trägt außerdem durch lokale Umweltbildungsangebote zu einem gestärkten Naturbewusstsein innerhalb der Bevölkerung bei. So wurde das Naturerbe Zentrum Rügen 2013 in Kooperation mit der DBU von der Erlebnis Akademie AG errichtet. Auf Augenhöhe mit urwüchsigen Buchen auf dem barrierefreien Baumwipfelpfad, auf geführten Wanderungen auf der DBU-Naturerbefläche Prora – zum Beispiel zu den berühmten Feuersteinfeldern – oder in der interaktiven Erlebnisausstellung können große und kleine Besucher anschaulich Natur erleben und verstehen.

Naturerbe-Broschüre ergänzt Informationsangebot

Wer über die Informationstafel hinaus Interesse an weiteren Details zu den DBU-Naturerbeflächen hat, kann sich unter www.dbu.de/publikationen kostenlos die Broschüre „DBU Naturerbe“ herunterladen oder bestellen.

Hinweis an die Redaktionen: Für jede Fläche wird eine separate Pressemitteilung mit Angaben zu den genauen Standorten der Infotafeln veröffentlicht. Sie finden die Infos dazu je nach Stand der Aufbauaktionen unter dieser Pressemitteilung auf der Homepage der DBU und unter www.dbu.de/naturerbe

Prof. Dr. Werner Wahmhoff als Fachlicher Leiter und Claudia Pieper von der DBU Naturerbe GmbH verladen in Osnabr├╝ck die neuen Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąchen.
Die Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Oranienbaumer Heide in Sachsen-Anhalt geh├Âren zu den ersten Tafeln, die Bundesforstmitarbeiter jetzt aufgestellt haben.

Medien & Infos

Tabelle zum Versand der Informationstafeln
Pressemitteilung als PDF
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Ebenberg in Rheinland-Pfalz
Peter Gerach (l.) montierte mt zwei Mitarbeitern die Infotafeln der DBU Naturerbe GmbH.
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Landshut in Bayern
Forstwirte des Bundesforstbetriebes Reu├čenberg haben die neuen Infotafeln in der DBU-Naturerbefl├Ąche Reiterswiesen aufgestellt.
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Reiterswiesen in Bayern
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Fraunholz in Bayern
Infotafel f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Ringfurther Elbauen in Sachsen-Anhalt
Infotafel f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Biederitzer Busch in Sachsen-Anhalt
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Kaarzer Holz in Mecklenburg-Vorpommern
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Marienflie├č in Mecklenburg-Vorpommern
Infotafel f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Woldeforst in Mecklenburg-Vorpommern
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Gelbensander Forst in Mecklenburg-Vorpommern
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche K├╝hnauer Heide in Sachsen-Anhalt
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Prora in Mecklenburg-Vorpommern
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Peenem├╝nde in Mecklenburg-Vorpommern
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Ro├člauer Elbauen in Sachsen-Anhalt
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Oranienbaumer Heide in Sachsen-Anhalt
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Gl├╝cksburger Heide in Sachsen-Anhalt
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Goitzsche in Sachsen-Anhalt
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Mellrichstadt in Bayern
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Zschornoer Wald in Brandenburg
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Daubaner Wald in Sachsen
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Hartmannsdorfer Forst in Sachsen
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Bendeleber Wald in Th├╝ringen
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche ├ľstliche Hainleite in Th├╝ringen
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Westliche Hainleite in Th├╝ringen
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Himmelsgrund in Th├╝ringen
Infotafeln f├╝r die DBU-Naturerbefl├Ąche Salzunger Vorderrh├Ân in Th├╝ringen